Tattoos

Tattoos – bei LebenslangInk nur mit höchsten Hygienestandards

Selbstverständlich verwenden wir nur in Deutschland zugelassene, der Tätowiermittelverordnung entsprechenden Farben (auf Wunsch auch vegane Tattoo-Farben). Wir arbeiten nur mit qualitativ hochwertigsten Materialien und natürlich tätowieren wir steril. Soweit es möglich ist verwenden wir ausschließlich Einwegartikel, das betrifft die Nadeln, Griffstücke, Farbkappen und Unterlagen. Alle anderen Materialien wie z.B. Tattoomaschine, Maschinenschlauch, Netzgerät etc. werden zum Tätowieren für jeden Kunden mit einer neuen Folie abgeklebt. Die Arbeitsplätze werden natürlich nach jedem Kunden komplett gereinigt und desinfiziert. Das war schon vor Corona so! All das garantiert euch nicht nur eine schöne, sondern auch eine sichere Tätowierung.

Tattoos von einer Frau bzw. female Tattoo-Artist

Als Frau möchtest Du lieber von einer Frau tätowiert werden? Bei uns gar kein Problem. Gerade an intimeren Stellen oder vermeintlichen Problemzonen haben wir vollstes Verständnis dafür, wenn Du Dich wohler fühlst, von einer Frau tätowiert zu werden.

Immer große Tattoos?

Auch wenn viele unserer bekanntesten Tätowierungen sehr große Tattoos sind, gilt folgendes: Egal ob ganzer Rücken oder nur ein kleines Handgelenktattoo. Kein Tattoo ist uns zu groß – aber auch keines zu klein. Ein kleines Tattoo an dezenter Stelle kann auch aufregend sein!

Tattoos ohne Wartezeit

Regelmäßig bieten wir die Möglichkeit, beim Walk-In-Day spontan die Möglichkeit für ein Tattoo ohne Termin zu bekommen. Der Walk-In-Day ist jedoch sehr beliebt, und die Chance auf ein Walk-In-Tattoo entsprechend schnell weg. Aber im Allgemeinen sind die Wartezeiten auf ein Tattoo bei uns sowieso sehr gering. Oftmals klappt es sogar in der selben Woche, und mit ein bisschen Glück schon am selben Tag.

Schmerzen beim Tätowieren? Tattoo stechen  mit Betäubung?

Tattoos werden mit vielen Nadeln in die Haut eingebracht, sodass wir euch einen leichten, aber aushaltbaren Schmerz leider nicht ersparen können. Wie ist das dann mit Cremes zur Betäubung wie z.B. Emla oder Lydocain? Rechtlich ist das in Deutschland aus gutem Grund meist nicht zulässig. Zudem schwemmen viele Betäubungsmittel die Haut auf, was zu unschönen Resultaten führen kann. Das erklären wir Dir in einem persönlichen Gespräch sehr gerne. Wir werden Dir aber den Aufenthalt in unserem Tattoostudio auch ohne Betäubung so angenehm wie möglich machen, versprochen!